Die                         Die Heilpraktikerin                              Die Heilpraktikerin Birgit Schröder

NOCH IN BEARBEITUNG ! -siehe www.heilpraktik-schroeder.de

NLP, EMDR, Hypnose & Die fünf Fragen

Über unsere Sinne nehmen wir Vieles auf, häufig unbewusst.

In späteren Situationen setzen wir diese Erfahrungen ein.

NLP:" Neurolinguistisches Programmieren". Walt Disney: setzte ohne das Wissen vom NLP dieses sehr strukturierte Vorgehen für seine Filme ein. Ziele, Träume, Zukünftiges wird von dieser Möglichkeit auf klare Bahnen gesetzt, denen wir nach der Zielsetzung nur noch folgen brauchen. Ängste vor Vorstellungsgesprächen, Prüfungen usw. werden in Handlungsmöglichkeiten umgestaltet. Glaubenssätze können geändert, Wünsche klar umrissen werden.

EMDR: Ist die Möglichkeit durch Stimulation über die Augen oder durch wechselseitiges "Teppen" ,Ängste, Phobien, Aggressionen,(häufig vermeintlich irrational) zu bearbeiten und aufzulösen.Die Person findet für sich die optimale Lösung (häufig schon während der 1.Sitzung).

Hypnose: Zweimal täglich(mind.) befinden wir uns in dem sehr natürlichen hypnotischen Zustand!

-ohne das uns das bewusst wird!- Spätestens wenn wir etwas so ganz "nebenbei verlegt" haben und der Gegenstand sich nicht anfindet. NUR in diesem "unbewussten" Zustand lässt sich das verloren geglaubte wieder finden.Viele treffen ihre Entscheidungen wenn sie "eine Nacht drüber schlafen"... ohne es zu wissen, lassen sie ihr Unbewusstes entscheiden... .

Prüfungsängste und Stress können mit dem Ort der Sicherheit und Ruhe bewältigt werden. Süchte aufgelöst, Schlaf- und Durch-schlaf-probleme gezielt beseitigt werden.Erkrankungen mit der Selbstheilung gebessert und/oder aufgelöst werden.

Fünf Fragen: (Byron Katie) die Situationen, Aggressionen und ähnliches völlig verändern können. 

Die Frage: Warum passiert das gerade mir? Warum ich ?usw. steht da und kann durch hinterfragen aufgelöst werden. Der Frieden mit sich selbst und auch anderen Personen gefunden werden.


Die Einstellung: "ICH BIN OKAY"- Ich weiß, was ich möchte".. ist das Ziel! Evtl. merken wir, das vermeintliche Probleme: "Zu Dick?!, zu dünn?!, zu klein, zu groß,zu laut, zu leise, usw. unsere STÄRKEN sind.

Rehabilitation:

-Ängste und Phobien: Gesichtsdiagnose bzw. Empfehlung von Schüssler Salzen, EMDR/ Hypnose, die fünf Fragen (Katie Byron),ätherische Öle.Ergebnis: Der Mensch bekommt die körperliche Belastbarkeit zurück, um seine Psyche bzw. seine Ängste und / oder Phobien auszuhalten, sie an ihren Platz zu bannen, oder den Grund hierfür zu ermitteln, sowie Möglichkeiten für sich zu erkennen und mit ihnen umzugehen bzw. diese aufzulösen